Projektbeschreibung

Frech gewinnt, brav verliert?

Für unsere Reihe „Das Experiment mit Linda Zervakis“ sind wir dieser spannenden Frage nachgegangen. Dafür haben wir in verschiedenen Experimenten getestet, wie dreist man eigentlich sein darf. Bringt uns frech sein immer vorwärts? Beim feilschen, beim flirten oder beim anstehen? Linda Zervakis fühlt den Menschen mal wieder eindrucksvoll auf den Zahn und bringt die Zuschauer dazu, über ihr eigenes Verhalten nachzudenken.

Hier gibt es den ganzen Film in der Mediathek der ARD: Film ab

Regie: Matthias Bremer, Linda Luft
Kamera: Gordon Volk, Malte Nieschalk
Schnitt: Manuel Skroblin, Sören Schlotfeldt
Producer: Andreas Zerr